Veranstaltungsabsagen

Die Ausbreitung des Corona-Virus schreitet von Tag zu Tag voran und erfordert nahezu täglich eine Einstellung auf neue Entscheidungen und Maßnahmen zur Eindämmung. Und so liegt es auf der Hand, dass auch der Stadtmarketing Luckenwalde e.V. bis auf weiteres den gesamten Veranstaltungsplan für März und April streichen wird. 

 

Davon betroffen sind das Frühlingsfest am 28. März sowie der Flohmarkt und Luckenwalde putzt sich am 4. April. Weiterhin werden auch keine internen Netzwerktermine wie der Stammtisch am 23. März oder das Businessfrühstück am 27. März stattfinden. 
Die Luckenwalder Kneipennacht wird auf den 19. September 2020 verschoben. Halten Sie sich schon jetzt diesen Termin frei! 

Geschäftsstellenleiterin Elisabeth Thiemann abschließend dazu: „Die Gesundheit unserer Besucher geht in jedem Fall vor. Wir wollen nicht, dass unsere Veranstaltung ein Multiplikator für eine potentielle Verbreitung des Virus in Luckenwalde und über die Stadtgrenzen hinaus ist. Wir werden in den nächsten Tagen sofort die Gespräche mit allen Beteiligten der Luckenwalder Kneipennacht aufnehmen, die bereits fest für den eigentlichen Termin im April eingeplant waren und hoffen sehr, dass sie sich mit der Alternative gut arrangieren können. Uns war es wichtig, die Veranstaltung nicht einfach zu streichen, sondern sofort ein Ausweichdatum anbieten zu können.“