Weihnachten in der Luckenwalder Innenstadt

Bereits seit einigen Wochen laufen die Vorbereitungen für die Weihnachtszeit in der Luckenwalder Innenstadt auf Hochtouren. So haben beispielsweise zwei wunderschöne Weihnachtsbäume ihren Platz auf dem Boulevard und auf dem Markt eingenommen. 

 

Aufgrund der aktuellen Corona-Situtation wird es in diesem Jahr leider keinen Luckenwalder Märchenweihnachtsmarkt geben.  Dennoch sollen die Luckenwalder auf eine weihnachtliche Atmosphäre nicht verzichten müssen. Daher hat der Stadtmarketing Luckenwalde e. V. mit Unterstützung vieler weiterer Helfer ein coronakonformes Alternativkonzept entwickelt, welches sich seit heute auf dem Boulevard präsentiert. 

 

Auf die beliebten Gebert-Figuren muss auch in diesem Jahr nicht verzichtet werden. Sie wurden vom Luckenwalder Bauhof in leeren Schaufenstern auf dem Boulevard liebevoll in Szene gesetzt und mit den passenden Hörspielen umrahmt. 


Vom 2. bis zum 19. Dezember wird die Innenstadt außerdem um ein gastronomisches Angebot der Schausteller erweitert, die ihre leckeren Weihnachtsspezialitäten von Montag bis Samstag zwischen 10 und 18 Uhr zum Mitnehmen anbieten.

 

Beim Besuch des Boulevards gelten alle gängigen Corona-Regeln, wie zum Beispiel Abstand halten und Maske tragen. Die Besucher sind dazu aufgefordert, sich verantwortungsvoll an diese Auflagen zu halten.